/ News / News / Corona Virus betrifft die ganze Coiffeurbranche
close
Bitte senden Sie mir ein neues Passwort zu:

Zurück
close
18.03.20

Corona Virus betrifft die ganze Coiffeurbranche



Liebe Mitglieder der Intercoiffure Suisse

In unserer Branche stehen nun viele Existenzen und Arbeitsplätze auf dem Spiel. Wir stellen euch in der nächsten Zeit immer wieder Informationen zur Verfügung, die euch bei der Orientierung helfen sollen, wie ihr euch, eure Mitarbeiter und euer Geschäft so gut wie möglich vor den Konsequenzen der Corona-Krise schützen könnt. Unser Intercoiffure Suisse Partner PHOREST hat hier hilfreiche Tipps, speziell für Coiffeure zusammengestellt, die wir im Folgenden mit euch teilen möchten.

Bleibt gesund, passt gut aufeinander auf und handelt verantwortungsvoll.

Welche Auswirkungen hat COVID-19 auf Coiffeursalons?
 
Es gibt also immer noch viele Spekulationen und Ängste darüber, was die nächsten Phasen von COVID-19 für die Gesellschaft, für Saloninhaber persönlich und beruflich bedeuten könnten. Es gibt auch eine wachsende Besorgnis von Salon- und Spa-Besitzern darüber, welche Schritte sie übernehmen sollten, um ihr Personal, ihre Kunden und sich selbst vor den negativen Auswirkungen des Virus zu schützen. Auch nach Ablauf der offiziellen Schließungen. Es wird geschätzt, dass das Virus noch mindestens einige Monate im Umlauf bleiben wird. Wir halten also fest, dass es keine Strategie gibt, die euch zu 100% vor dem Virus und den Konsequenzen schützt. Es gibt jedoch bewährte Maßnahmen, die eingeführt werden können, um die Gesundheit und das Wohlbefinden aller Personen zu fördern. Diese sind auch gültig, wenn dein Salon nach den offiziellen Schließungen wieder eröffnet.

In der Zwischenzeit gilt es Strategien ausarbeiten, die den negativen Szenarien durch die COVID-19-Krise entgegenwirken.

Wir empfehlen Salonbesitzern, Managern und Teammitgliedern offen und transparent zu kommunizieren und zusammenzuarbeiten. Alle sollten sich der Besonderheiten dieses Gesundheitsrisikos bewusst sein und Massnahmen entwickeln, die ihr Personal, Kunden und das Geschäft bestmöglich absichern.

Team-Management in Zeiten von Covid-19

Gesundheit und das Wohlbefinden deines Teams sind im Moment ein viel diskutiertes Thema, besonders in den Regionen in denen Salons noch geöffnet sind. Doch auch in den Wochen und Monaten nach Aufhebung der Sperren, werden diese Themen wieder relevant. Wir haben eine Liste von Erwägungen und Maßnahmen zusammengestellt, die Salonbesitzer und -manager in Bezug auf das Team- und Personalmanagement berücksichtigen sollten. Der Schlüssel dazu ist die Erstellung von Richtlinien, die dein Team in Bezug auf COVID-19 befolgen sollte. Sei offen, ehrlich und transparent, wie du diese Richtlinien entwickelst und deinem Team mitteilst. Und es wird dringend empfohlen, dass du sie jedem Teammitglied schriftlich zur Verfügung stellst und dass du diese Dokumentation irgendwo sichtbar (nicht kundenorientiert) lässt, damit dein Team sie durchsehen kann.

Navigiere deinen Salon durch die unsicheren Zeiten von Covid-19 und kommuniziere aktiv mit Kunden und dem Salonteam.

PHOREST hat hier ein sehr hilfreiches Tool-Kit zusammengestellt, für eure künftige Salonkommunikation zu euern Kunden über die Sozialen Medien:

https://www.phorest.com/de/ressourcen/corona-krise-marketing-toolkit-saloninhaber/